italianoenglishfrançaisdeutschespañolportuguês
Sprache
Diese Website
  • » Aktuelles
  • » Europäische Weinexporte Anfang 2008: Italien und Frankreich verzeichnen einen Rückgang, Spanische Exporte nehmen zu

Europäische Weinexporte Anfang 2008: Italien und Frankreich verzeichnen einen Rückgang, Spanische Exporte nehmen zu

AGI, Meinininger’s Wine Business International, FEV

Jüngst wurden die offiziellen Exportstatistiken bzgl. Wein der wichtigsten europäischen weinproduzierenden Ländern veröffentlicht. In Italien und Frankreich gehen die Mengen zurück wohingegen die Durchschnittspreise steigen. Italien Laut der vorläufigen Daten von Istat hat Italien im ersten Trimester 2008 3,9 Mio. Hektoliter Wein exportiert, d.h. 9,1% weniger im Vergleich zur selben Periode im Jahr 2007. Gleichzeitig lässt sich aber eine Wertsteigerung feststellen. Die Exporte belaufen sich auf 798 Mio. Euro, das bedeutet eine Steigerung um 7,7%. Der Durchschnittspreis stieg um 18,6% auf 2,02 Euro pro Liter. Was die wichtigsten Abnehmerländer betrifft, treten die größten Importrückgänge bzgl. der Mengen in Deutschland (-12%), Frankreich (-26%) und Großbritannien (-9%) auf. Rückläufig sind auch die Märkte Österreich, Tschechien und Osteuropa insgesamt, besonders in Russland: Rückgang der Mengen um 63% und des Wertes in Euro um 26%. Leichtes Wachstums verzeichnet hingegen der US-Markt (+2,3% Mengen, +3,2 Gewinn). Auch Kanada (+6% e + 12%), Japan (+7,6 e + 12%) und die Schweiz (+1,6% e +11%) laufen gut. Positiv entwickeln sich neue Märkte wie Südkorea, Hong Kong, China und Indien sowie Zentral- und Südamerika, wo sich Brasilien und Mexiko noch im Wachstum befinden. Frankreich Ähnliche Meldungen kommen aus Frankreich, das im ersten Vierteljahr 2008 eine Rückgang des Exportvolumens um 6,1% verzeichnet, wenn sich auch eine Wertsteigerung um 12,8% feststellen lässt. Der Preisanstieg hat sich besonders in Bordeaux gezeigt, wo der Preis der Weine des Jahrgangs 2005 um ein Drittel angestiegen ist: diese Tatsache, zusammen mit der Wertsteigerung des Kurswechsels Euro/Dollar hat dem französischen Wein andere Märkte eröffnet. Spanien Ganz anders sieht die Entwicklung im ersten Trimester in Spanien aus: die Federación Española del Vino melden eine Mengensteigerung um 16,4% sowie eine Wertsteigerung um 15,9%. Spanien hat in der Periode von Januar bis März gute 4,11 Mhl mit einem Wert von 4,54 Mio. Euro exportiert. Der Durchschnittsprei verringert sich leicht um 0,5%, bleibt aber über 1,1 €/l.
Veröffentlicht am 04/08/2008
Ähnliche Inhalte
  • Ecovino-Preise 2019
    internationalen Preisausschreibens für ökologische Weine – 10. Ausgabe
    Die Veranstaltung der Weinverkostung und des internationalen Preisausschreibens PREMIOS ECOVINO setzt sich folgende Absichten zum Ziel: ? Die Förderung der Produktion ökologischer Weine. Ebenso die...
    Veröffentlicht am:28/01/2019
  • Enartis präsentiert Zenith®: Die Revolution in der Weinstabilisierung
    Der multinationale Konzern aus Italien setzt mit einem neuen Produkt, welches die Kaltstabilisierung beendet, einen Meilenstein für ökologische Nachhaltigkeit.
    Veröffentlicht am:27/11/2017
  • Leitfaden zur Erstellung von Videos und für die eigenständige Veröffentlichung von Videos, Bildern und Dokumenten auch von Smartphones und Tablets, auf der Infowine Seite.
    Veröffentlicht am:09/09/2016
  • Funktionale Biodiversität im Weinbau
    Das neue gemeinsame OIV-Gutachten zum Thema funktionale Biodiversität im Weinbau bietet einen Überblick über die funktionale Biodiversität im Weinbausektor und soll deren wesentliche Aspekte aufzei...
    Veröffentlicht am:06/01/2019
  • In der EU ist ab jetzt die önologische Verwendung von Kaliumpolyaspartat endgültig genehmigt
    Mit Datum vom 28. Oktober 2017 wurde die Verordnung (EG) Nr. 1961/2017 veröffentlicht, mit der die Europäische Kommission die vorausgehende Verordnung (EG) Nr. 606/2009 berichtigt und somit die Ver...
    Veröffentlicht am:01/11/2017
  • Eine kostenlose App namens PMapp zur Einschätzung und Bewertung von echtem Mehltau – eine Pilzerkrankung, die sich auf eine Reihe von Pflanzen auswirkt – soll vor allem in empfindlichen Regionen mi...
    Veröffentlicht am:28/11/2016
© Alle Rechte vorbehalten
ISSN 1826-1590 VAT: IT01286830334
powered by Infonet Srl Piacenza
Datenschutz-Bestimmungen
Diese Internetseite verwendet Cookies für Zwecke, die in der Cookie Richtlinie beschrieben sind. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, klicken Sie diese bitte an. Durch schließen dieses Banner, durch Scrollen auf dieser Seite, durch Klicken auf einen Link oder durch fortgesetzte Navigation in jeder anderen Weise, müssen Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Mehr InformationOK

- A +
ExecTime : 1,577995