italianoenglishfrançaisdeutschespañolportuguês
Sprache
Diese Website
  • » Aktuelles
  • » ‘O2inWines’ – Internationale Organisation zur Wissenserweiterung über Sauerstoff im Wein

‘O2inWines’ – Internationale Organisation zur Wissenserweiterung über Sauerstoff im Wein

Pressemitteilung Lallemand

Führende Unternehmen aus der Önologiebranche haben eine neue internationale Gesellschaft zur richtigen Handhabung von Sauerstoff im Wein - O2inWines™ - gegründet. O2inWines™ ist eine gemeinnützige internationale Gesellschaft, die Unternehmen und Wissenschaft zusammenbringt, um gemeinsame Forschungsaktivitäten auszuüben und wissenschaftliche Lösungen zur besseren Handhabung von Sauerstoff in der önologischen Praxis voranzutreiben. Produzenten, Händler, Verkäufer und Dienstleistungsunternehmen aus dem Bereich der Önologie sind in dieser neuen Gesellschaft engagiert und in Untersuchungen über den Umgang mit Sauerstoff involviert. Unter den ersten wissenschaftlichen Mitgliedern der neuen Gesellschaft befindet sich die Universität von Davis, Kalifornien, das Australischen Institut für Weinforschung sowie das nationale Institut für Agrarforschung (INRA), Montpellier. „Ziel von O2inWines ist eine schnellere Wissensanreicherung seitens der Weinbaubetriebe über die Auswirkungen von Sauerstoff im Wein und über die Qualität der Weine. Es ist ausschlaggebend, dass sich dieses Bewusstsein auf glaubwürdige Daten beruft, die von einem breiten Feld von Spezialisten gestützt werden“, so Dr. Olav Aagaard, Direktor der Abteilung Forschung bei Nomacorc. „Unser Anliegen ist, das neu gewonnene Wissen zu nutzen, um den Önologen ausgereiftere Instrumente und Ideen zur Optimierung der Weinproduktion zur Verfügung zu stellen. „Da der richtige Umgang mit Sauerstoff eins der Schlüsselpunkte im Weinausbau ist, ist es selbstverständlich, dass wir uns der Gesellschaft O2inWines angeschlossen haben“, bestätig Dr. Anne Ortiz-Julien, Verantwortliche für R&D bei Lallemand. Außerdem ist es eine ausgezeichnete Möglichkeit für uns alle, auf interdisziplinäre Art und Weise mit den uns ergänzenden Partnern der Branche zusammenzuarbeiten, mit dem Ziel, eine breite Wissensbasis über die Auswirkungen von Sauerstoff im Wein aufzubauen. Erste Aktivität von O2inWines wird eine Konferenz sein, die am 2. und 3. Juni 2008 in Montpellier, Frankreich stattfindet. Experten aus Wissenschaft und Praxis referieren über Wissenstand der Sauerstoffhandhabung im Wein. Spezielle Sitzungen werden stattfinden über Sauerstoffmessung und Oxydation, über das Verständnis deren Auswirkungen und die Kontrolle des Sauerstoffs während aller Phasen der Weinbereitung.
Veröffentlicht am 19/05/2008
Ähnliche Inhalte
  • Ecovino-Preise 2019
    internationalen Preisausschreibens für ökologische Weine – 10. Ausgabe
    Die Veranstaltung der Weinverkostung und des internationalen Preisausschreibens PREMIOS ECOVINO setzt sich folgende Absichten zum Ziel: ? Die Förderung der Produktion ökologischer Weine. Ebenso die...
    Veröffentlicht am:28/01/2019
  • Enartis präsentiert Zenith®: Die Revolution in der Weinstabilisierung
    Der multinationale Konzern aus Italien setzt mit einem neuen Produkt, welches die Kaltstabilisierung beendet, einen Meilenstein für ökologische Nachhaltigkeit.
    Veröffentlicht am:27/11/2017
  • Leitfaden zur Erstellung von Videos und für die eigenständige Veröffentlichung von Videos, Bildern und Dokumenten auch von Smartphones und Tablets, auf der Infowine Seite.
    Veröffentlicht am:09/09/2016
  • Funktionale Biodiversität im Weinbau
    Das neue gemeinsame OIV-Gutachten zum Thema funktionale Biodiversität im Weinbau bietet einen Überblick über die funktionale Biodiversität im Weinbausektor und soll deren wesentliche Aspekte aufzei...
    Veröffentlicht am:06/01/2019
  • In der EU ist ab jetzt die önologische Verwendung von Kaliumpolyaspartat endgültig genehmigt
    Mit Datum vom 28. Oktober 2017 wurde die Verordnung (EG) Nr. 1961/2017 veröffentlicht, mit der die Europäische Kommission die vorausgehende Verordnung (EG) Nr. 606/2009 berichtigt und somit die Ver...
    Veröffentlicht am:01/11/2017
  • Eine kostenlose App namens PMapp zur Einschätzung und Bewertung von echtem Mehltau – eine Pilzerkrankung, die sich auf eine Reihe von Pflanzen auswirkt – soll vor allem in empfindlichen Regionen mi...
    Veröffentlicht am:28/11/2016
© Alle Rechte vorbehalten
ISSN 1826-1590 VAT: IT01286830334
powered by Infonet Srl Piacenza
Datenschutz-Bestimmungen
Diese Internetseite verwendet Cookies für Zwecke, die in der Cookie Richtlinie beschrieben sind. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, klicken Sie diese bitte an. Durch schließen dieses Banner, durch Scrollen auf dieser Seite, durch Klicken auf einen Link oder durch fortgesetzte Navigation in jeder anderen Weise, müssen Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Mehr InformationOK

- A +
ExecTime : 2,0625