italianoenglishfrançaisdeutschespañolportuguês
Sprache
Diese Website
  • » Aktuelles
  • » Precision viticulture: data, electronics and machinery for VRT (Variable Rate Technology) applications

Precision viticulture: data, electronics and machinery for VRT (Variable Rate Technology) applications

Ing. Paolo Dosso, Studio di Ingegneria Terradat, Paderno Dugnano (Italy)

Expert wine growers already know that different grapes coming from different locations within the same vineyard can produce wines of different flavors and quality. Even when biological factors such rootstock and clones are the same, the grapes quality, its maturity stage and the wine that can be produced from them can be influenced by many factors, including farming practices and subtle differences in the geological origin of soil, draining capacity, slope, aspect.
By using remote sensing techniques, the wine growers can exactly determine where the canopy is too (or too little) expanded. In this way, remote sensing can be a valuable tool that allows the evaluation of the actual balance between vegetation and grapes production, so that the grape grower can precisely verify whether the foliage amount is able to support the existing grapes or not, and where the grapes may suffer because of the lack of one or more limiting factors (water, nutrients,...).
After flowering, the maps allow to identify different zones in term of vegetative expression and to consequently prescribe to them different farming practices (irrigation, pruning, fertilization, plant protection treatments,…). During the harvest, remote sensing allows the grape growers to plan the right harvest strategies, in order to collect the single grapes at the proper ripening stage, and to direct them to the right production lot in the winery: so it is possible to have different musts (having different flavours and organoleptic characteristics) even within the same vineyard. With a long-term perspective, remote sensing assists the winemaker in his day-by-day activity allowing him to achieve a constant improvement of grapes quality year after year.
The webinar shows in detail which are the key elements of a precision viticulture system: data, electronic and dedicated machinery able to perform VRT (Variable Rate Technology) activities in the field.
It will be shown how the data are collected (satellite, aircraft, drones) and processed, which are the theoretical bases behind the usage of remotely sensed data, how these data can be exploited for VRT applications, which are the hardware requirements in order to put in practice VRT strategies.
Veröffentlicht am 28/07/2014
Ähnliche Inhalte
  • Ecovino-Preise 2019
    internationalen Preisausschreibens für ökologische Weine – 10. Ausgabe
    Die Veranstaltung der Weinverkostung und des internationalen Preisausschreibens PREMIOS ECOVINO setzt sich folgende Absichten zum Ziel: ? Die Förderung der Produktion ökologischer Weine. Ebenso die...
    Veröffentlicht am:28/01/2019
  • Enartis präsentiert Zenith®: Die Revolution in der Weinstabilisierung
    Der multinationale Konzern aus Italien setzt mit einem neuen Produkt, welches die Kaltstabilisierung beendet, einen Meilenstein für ökologische Nachhaltigkeit.
    Veröffentlicht am:27/11/2017
  • Leitfaden zur Erstellung von Videos und für die eigenständige Veröffentlichung von Videos, Bildern und Dokumenten auch von Smartphones und Tablets, auf der Infowine Seite.
    Veröffentlicht am:09/09/2016
  • Funktionale Biodiversität im Weinbau
    Das neue gemeinsame OIV-Gutachten zum Thema funktionale Biodiversität im Weinbau bietet einen Überblick über die funktionale Biodiversität im Weinbausektor und soll deren wesentliche Aspekte aufzei...
    Veröffentlicht am:06/01/2019
  • In der EU ist ab jetzt die önologische Verwendung von Kaliumpolyaspartat endgültig genehmigt
    Mit Datum vom 28. Oktober 2017 wurde die Verordnung (EG) Nr. 1961/2017 veröffentlicht, mit der die Europäische Kommission die vorausgehende Verordnung (EG) Nr. 606/2009 berichtigt und somit die Ver...
    Veröffentlicht am:01/11/2017
  • Eine kostenlose App namens PMapp zur Einschätzung und Bewertung von echtem Mehltau – eine Pilzerkrankung, die sich auf eine Reihe von Pflanzen auswirkt – soll vor allem in empfindlichen Regionen mi...
    Veröffentlicht am:28/11/2016
© Alle Rechte vorbehalten
ISSN 1826-1590 VAT: IT01286830334
powered by Infonet Srl Piacenza
Datenschutz-Bestimmungen
Diese Internetseite verwendet Cookies für Zwecke, die in der Cookie Richtlinie beschrieben sind. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, klicken Sie diese bitte an. Durch schließen dieses Banner, durch Scrollen auf dieser Seite, durch Klicken auf einen Link oder durch fortgesetzte Navigation in jeder anderen Weise, müssen Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Mehr InformationOK

- A +
ExecTime : 1,9375