Eine Bestrahlungsbehandlung mit UV-C auf schon geerntete Trauben wird als Mittel zur Erhöhung des Stilbengehalts im Wein vorgeschlagen, Substanzen, die bekannt sind für ihren antioxidierenden Effekt auf den Menschen. In den Versuchen wurden Trauben der spanischen Sorte Monastrel verwendet, in denen man ein Wachstum von 50-100% des Resveratrol- und Piceatannolgehalts erreichen konnte, Faktoren, die Verwendung in den Standard Analysequantifikationsverfahren finden. Die anderen Stilbene scheinen durch die Behandlung mit UV-C nicht beeinflusst zu werden. Die klassischen önologischen Versuchsparameter haben keine Veränderung erfahren (Farbe, Säuregehalt etc.) Da Monastrel keine an Resveratrol besonders reiche Sorte ist, wird vorgeschlagen, die Technik bei anderen Sorten zu testen, die für einen höheren natürlichen Gehalt an Antioxidantien bekannt sind; es werden empfindlichere Zuwächse erwartet. (Die Lektüre des vollständigen Artikels wird empfohlen. Originaltitel: Post-harvest UV-C-irradiated grapes as a potential source for producing stilbene-enriched red wines.) GT2004_01.