Sauerstoff stellt etwa 20% der Luft dar, die wir atmen, und ist überall. Daher müssen Weinproduzenten wissen, dass er einen wichtigen Einfluss auf verschiedene technologische Operationen hat. Es gibt verschiedene Theorien der Weinerzeugung zum Sauerstoffmanagement in der Oenologie. Einige Erzeuger sind davon überzeugt, dass O2 ein „Feind“ (Oxidationen, Bräunung) für den Wein ist, während andere meinen, dass eine beschränkte und kontrollierte Oxygenierung für eine richtige Weinentwicklung von grundsätzlicher Bedeutung ist ….. Auszug aus “TECHNISCHE ANMERKUNGEN” LEITFADEN BIOLOGISCHER WEINBAU UND WEIN-BEREITUNG, EU-PROJEKT FP6 STREP – ORWINE